Lentas Kreta Griechenland | Lentas Crete Greece | Λέντας στη νότια Κρήτη

Diese Seite übersetzen

Die Stadt Mires

Mires ist das zentrale Städtchen in der Ebene mit Versorgungs- und Verwaltungszentrum und zugleich wichtiger Nahverkehrsknotenpunkt. In Mires findet man alles, was man für den täglichen Bedarf braucht: z. B. zwei große Supermärkte und natürlich den bekannten Samstagsmarkt auf dem nicht nur Produkte der Region angeboten werden, sondern auch eine Art Flohmarkt mit Kleidung, Stickereien und Webarbeiten. Westlich vom Markt gibt es noch einen kleinen "Eselparkplatz" für die Bauern, die oft noch mit den Vierbeinern ihre Produkte transportieren.

Die Gemeinde Mires

In der Gemeinde Mires leben 11.434 Personen (Stand 2011) auf einer Fläche von 182 km² im südlichen Teil des Bezirks Heraklion.

Im Norden der Gemeinde Mires liegen die Gemeinden Rouvas und Zaros, westlich die Gemeinde Timbaki, östlich die Gemeinde Gortina und südlich das Libysche Meer.

Zur Gemeinde Mires gehören sechs Gemeindeabteile mit den Dörfern: Alithini, Andiskari (Platia Peramata), Galia (Monochoro, Apolichnos, Rogdiana), Kastelli, Kousses (Listaros), Mires (Kapariana, Agios Andonios), Petrokefali, Pigaidakia (Kali Limenes), Pombia, Roufas (Plouti) und Skourvoula.

Mires Links